Masterstudiengang Agrarmanagement (Fernstudiengang)

Masterstudium für Führungskräfte in der Landwirtschaft und im Agribusiness

Führungskräfte in der Landwirtschaft werden händeringend gesucht. Die Hochschule Anhalt in Bernburg und die Andreas Hermes Akademie haben daher deutschlandweit den ersten Fernstudiengang für landwirtschaftliche Führungskräfte ins Leben gerufen.

Das Angebot richtet sich an Absolventen von Fachhochschulen und Universitäten, die schon erste praktische Erfahrungen auf ihren Betrieben gewonnen haben. Ihnen liefert das Fernstudium modernstes Management-Know-how. Sie können ihre Kompetenzen in Personalmanagement, Verhandlungsführung, Controlling, strategisches Management, Führungsmethodik, Selbstorganisation und Kommunikation ausbauen und vertiefen.

An wen wendet sich das neue Masterstudium?

Es wendet sich an alle, die in größeren Unternehmen der Landwirtschaft und des Agribusiness erfolgreich Führungsaufgaben übernehmen wollen oder zum Beispiel als Sohn oder Tochter eines landwirtschaftlichen Unternehmers für die Nachfolge vorgesehen sind.

Warum brauchen Landwirte einen Master?

Landwirte und der Führungsnachwuchs im Agribusiness brauchen Führungskompetenz wie Manager und Unternehmer in anderen Branchen auch. Ganz gleich, ob es um Personalmanagement geht, um Verhandlungsführung, um Controlling oder strategisches Management. Hier sind Führungsmethodik und Soft Skills wie Selbstorganisation und Kommunikationskompetenz gefragt.

Verbessern sich meine Karrierechancen mit dem Masterstudium?

In jedem Fall. Viele große landwirtschaftliche Betriebe, vor allem in den neuen Bundesländern, aber auch viele Unternehmen in angrenzenden Branchen suchen Führungsnachwuchs, der praktische Erfahrung aus erster Berufstätigkeit mit modernstem Management-Know-how verbindet.

we

Weitere Informationen und Antworten auf Ihre Fragen
finden Sie in der
Servicedokumentation
für Studieninteressierte
und Studierende  >>>