Masterstudiengang Agrarmanagement (Fernstudiengang)

Was lerne ich in diesem Masterstudium?

Die 14 Module behandeln fachliche und überfachliche Themen. Wir unterscheiden landwirtschaftliche, allgemeine Management und überfachliche, persönlichkeitsbezogene Themen.

  1. In den landwirtschaftlich-fachlichen Modulen geht es beispielsweise um Innovationen in der Tier- und Pflanzenproduktion und um neue Technologien in der Unternehmensführung sowie um Agrarrecht und Argrarpolitik.
  2. In den General-Management-Modulen werden Themen wie Strategisches Management und Controlling, Finanzierung, Marketing und Projektmanagement behandelt.
  3. Und in den überfachlichen Modulen stehen Themen wie Selbstorganisation und Persönlichkeit, Kommunikation und Verhandlung sowie Mitarbeiterführung auf dem Programm.

Im letzten Studiensemester können in einem Wahlfach Themen wie Public Relations, Qualitätsmanagement oder Lebensmittelsicherheit behandelt werden.
Ausfürliche Informationen zu den Studieninhalten erhalten Sie im Bereich Studenten unter Module.

Was ist das besondere an diesem Masterstudium?

Das Masterstudium zielt wie kein anderes auf angehende Führungskräfte in der Landwirtschaft und im Agribusiness. Es ist inhaltliche ganz besonders auf die für größere Unternehmen unentbehrlichen Leitungsfunktionen abgestellt und behandelt darum schwerpunktmäßig General-Management-Kompetenzen. Und es hat durch die Kombination von Dozenten aus Hochschule, Wirtschaft und Andreas Hermes Akademie einen anwendungsbezogenen Praxisbezug.

we

Weitere Informationen und Antworten auf Ihre Fragen
finden Sie in der
Servicedokumentation
für Studieninteressierte
und Studierende  >>>