Masterstudiengang Agrarmanagement (Fernstudiengang)

Wann ist das Studium abgeschlossen?

Nach insgesamt fünf Semestern, in denen 90 credits gesammelt werden müssen. Jedes der vierzehn Module wird mit 4 credits bewertet, also insgesamt 56, hinzu kommen je zwei credits für die beiden Exkursionen und 30 credits für die Masterthesis einschließlich Verteidigung.
Mit 90 credits erhalten die Teilnehmer einen vollwertigen MBA-Abschluss.

Was bringt mir der Abschluss eines solchen Masterstudiums?

Im Vergleich zu vielen anderen Weiterbildungen schließt das akkreditierte Masterstudium mit einem staatlich anerkannten Abschluss ab, „Master of Business Administration“ (MBA). Dieser Abschluss ist auch international anerkannt und bescheinigt dem Inhaber fachliche und allgemeine Managementkompetenzen.

Warum schließt das Studium mit einem MBA und nicht mit dem Master ab, wie dies viele Aufbaustudiengänge tun?

Wir wollen mit dem MBA-Abschluss zum Ausdruck bringen, dass neben landwirtschaftlichen Fachthemen vor allem auch allgemeine Management- und Führungskompetenzen vermittelt. Unser Studium ist eben kein landwirtschaftliches Master-, Aufbau oder Vertiefungsstudium.

we

Weitere Informationen und Antworten auf Ihre Fragen
finden Sie in der
Servicedokumentation
für Studieninteressierte
und Studierende  >>>